FAQ: Bewässerungssystem |Tröpfchenbewässerung |Bewässerungsanlagen

Schließen

FAQ bewaesserungssysteme-garten.de:

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Bewässerungssysteme im Garten

Sie finden in unserem Shop nicht nur Bewässerungssysteme, sondern auch einen umfangreichen Service. In unserem FAQ Bereich, haben wir Ihnen eine Auswahl an Fragen bereitgestellt, welche oftmals bei Kunden anfallen. Diese Fragen beziehen sich rund um das Thema Installation, Montage, Planung und den Betrieb einer Bewässerungsanlage.

Wie plane ich ein Bewässerungssystem für den Garten?

Für die Planung eines Bewässerungssystem ist es vorteilhaft, wenn man zu Beginn eine maßstäbliche Skizze von Ihrem Garten zeichnet. Nach diesem Schritt werden die Positionen vom Regner oder von der Tropfbewässerung eingezeichnet. Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Service zu allen relevanten Themen wie Planung, Installation, Montage und Betrieb eines automatischen Bewässerungssystems in Ihrem Garten an. Um mit unseren Service in Verbindung zu treten, können Sie unseren Kontakt per E-Mail schreiben oder anrufen. Ihre Zufriedenheit und der Datenschutz haben bei uns hohe Priorität.

Welches Wasser eignet sich für eine automatische Bewässerung am Besten?

Für automatische Bewässerungssysteme eignet sich Regenwasser am besten. Sie können dieses Wasser in Zisternen oder Hochtanks in Ihrem Garten sammeln. Des Weiteren kann Brunnenwasser oder Regenwasser zum Bewässern Ihrer Pflanzen im Garten genutzt werden. Achten Sie darauf, dass Sie gefiltertes Wasser verwenden, ansonsten kann die Bewässerungsanlage durch Partikel verstopft werden.

Wie lange dauert die Planung, Installation und Montage der automatischen Bewässerungssysteme und wie hoch ist der Aufwand ?

Da die Produkte unserer Bewässerungssysteme optimal aufeinander abgestimmt sind, dauert die Installation und Montage nicht lange. Dieser Prozess ist schnell durchzuführen.

Welche Lebensdauer haben unsere Produkte?

In unserem Shop finden Sie ausschließlich Produkte von Gardena, Hunter und Rain Bird. Diese Produkte bringen Vorteile wie zum Beispiel eine Jahre lange Erfahrung und hervorragende Qualität mit sich. Bei richtigen Gebrauch und Wartung können Sie lange von Ihrem Bewässerungssystem profitieren.

Welche Aspekte muss ich bei der Pflege und Wartung bei einem automatischen Bewässerungssystem beachten?

Sie sollten für jede automatische Bewässerungsanlage eine Installation eines Filters vornehmen, um Schmutzpartikel zu verhindern. Nur so kann Ihr Bewässerungssystem optimal funktionieren. Bei der Installation, Montage und Wartung sollten Sie darauf achten, dass kein Schmutz in die Bewässerungsanlage gelangt. Im Winter ist darauf zu achten, dass Sie das Wasser aus dem gesamten Bewässerungssystem auslaufen lassen. Des Weiteren ist zu empfehlen, dass eine Verlegung des Filters in die Garage erfolgt. Den Eingang der Schläuche müssen Sie verschließen, um zu verhindern das Schmutz und Kleintiere nicht in die Bewässerungsanlage gelangen. Zudem sollten Sie das automatische Bewässerungssystem einmal im Jahr durchspülen lassen. Hierfür öffnen Sie alle Leitungsenden für eine kurze Zeit bei der Bewässerung.

Ist es möglich eine Bewässerungssystem zu erweitern oder aufzuteilen?

Es ist möglich das Bewässerungssystem in der Länge oder um weitere Bewässerungssysteme zu erweitern. Hierzu sollten Sie lediglich beachten, dass ausreichend Wasser bzw. Druck vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie eine Aufteilung in mehrere Bewässerungskreise vornehmen. Diese können dann nacheinander geschaltet werden.

Wie lange dauert die automatische Bewässerung?

Wie viel Sie bewässern müssen und wie lange dieser Vorgang dauert, ist von der Region abhängig, in der Sie Leben. Zudem hängt die Dauer der Bewässerung damit zusammen, welche Bodenart und Kultur bewässert werden soll. Um dies herauszufinden wie Sie smart bewässern, sollten Sie in der Anfangszeit Ihren Garten regelmäßig gießen.

Ein automatisches Bewässerungssystem, eine automatische Bewässerungsanlage, Gartenbewässerung oder Tröpfchenbewässerung von uns einbauen lassen - mit Planung, Installation, Service und Wartung in Berlin, Brandenburg:

Großraum Berlin z.B.:

Friedrichshain-Kreuzberg
Berlin Mitte
Neukölln
Tempelhof-Schöneberg
Lichtenberg
Charlottenburg-Wilmersdorf
Marzahn-Hellersdorf
Pankow
Steglitz-Zehlendorf
Reinickendorf
Spandau
Treptow-Köpenick





In Brandenburg z.B. in:

Eberswalde
Königs Wusterhausen
Finsterwalde
Falkensee
Strausberg
Oranienburg
Senftenberg
Fürstenwalde
Neuruppin
Werder
Wittenberge
Spremberg
Ludwigsfelde
Schwedt/Oder
Cottbus
Frankfurt Oder
Potsdam